Vorstellungen & Rezeptideen


Die Wunderknolle Knoblauch

Die Wunderknolle Knoblauch Der Knoblauch in seiner Ursprungsform stammt vermutlich aus Zentralasien. Dort ist er als Würzmittel und auch als Heilpflanze schon seit mehr als 5000 Jahren bekannt. Später trat er dann seinen Siegeszug um die ganze Welt an. Während er beispielsweise in Ägypten als heilig verehrt wurde, kam er im Mittelalter als Unterstützung gegen […] weiterlesen →

Darf es etwas Chili sein?

Darf es etwas Chili sein? Die Chilipflanze stammt ursprünglich aus den USA. Diese Pflanze ist bei den Menschen schon seit rund 7.000 Jahren vor Chr. bekannt und beliebt. Der belebende Effekt durch den Genuss von Chili wurde schon zu dieser Zeit sehr gerne genutzt – zugleich war auch damals schon Chili als Aphrodisiakum bekannt. Sehr […] weiterlesen →

Eine Vielzahl an Kräutern

Eine Vielzahl an Kräutern Die Bezeichnung Kräuter steht für eine oberirdische Pflanze oder Teile von Pflanzen, die als „Kraut“ verwendet werden und die nicht verholzt sind. Es gibt keine detaillierte Definition für Kräuter – sie werden mal als Gewürz und mal als Gemüse bezeichnet. In der Regel versteht man unter Kräutern aber Pflanzen, die über […] weiterlesen →

Pfeffer – ein beliebtes Gewürz

Pfeffer – ein beliebtes Gewürz „Geh doch hin, wo der Pfeffer wächst“ – dieses Zitat ist überall bekannt. Aber wo wächst er denn eigentlich, der Pfeffer und wie sieht er aus? Wenn man die beliebten Körner aus der Tüte in die Gewürzmühle füllt, macht man sich in der Regel wenig Gedanken darüber, wie sie dort […] weiterlesen →

Salz – das weiße Gold

Salz – das weiße Gold Wenn man von Salz spricht, dann denkt man in erster Linie an das allen gut bekannte Speisesalz, wie wir es täglich in der Küche zum Würzen verwenden. Dieses sogenannte Natriumchlorid ist schon seit vielen Jahrtausenden sehr beliebt und war auch lange Zeit besonders wertvoll. Man geht davon aus, dass das […] weiterlesen →

Die Geschichte von entkoffeiniertem Kaffee

Die Geschichte von entkoffeiniertem Kaffee Das Verfahren, den Kaffeebohnen das Koffein zu entziehen, gibt es schon sehr lange. Bereits um 1903 startete der Versuch, Kaffee zu entkoffeinieren. Die seinerzeit verwendete Methode, das sogenannte Roselius-Verfahren wird allerdings heute nicht mehr genutzt, da sie mit gesundheitsschädlichen Mitteln betrieben wurden. Inzwischen gibt es viele weitere Möglichkeiten, Kaffee zu entkoffeinieren.   […] weiterlesen →

Die Geschichte der Robusta-Bohnen

Die Geschichte der Robusta Bohnen Die Kaffeesorte Robusta wurde im 19. Jahrhundert entdeckt. Es handelt sich um eine Kaffeepflanze die im Tiefland wächst und gedeiht und stammt ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt, dem Kongo. Man spricht davon, dass die Entdeckung im Jahre 1889 liegt. Die ersten Robusta-Plantagen entstanden dann kurz darauf auf Java.   Die […] weiterlesen →

Die Geschichte des Espresso

Die Geschichte des Espresso Jeder echte Kaffeeliebhaber weiß einen guten Kaffee sehr zu schätzen und ganz besonders beliebt ist der kleine aber feine und sehr geschmacksintensive Espresso. Gerade nach einem guten Essen sorgt der Espresso für das i-Tüpfelchen zum Abschluss. Espresso ist eine besondere Art der Kaffeezubereitung. Diese Art der Zubereitung stammt ursprünglich aus Mailand. Um […] weiterlesen →

Die Geschichte der Arabicabohnen

Die Geschichte der Arabicabohnen Die Nutzung der Arabica-Pflanze hat schon eine uralte Tradition und stammt aus Äthiopien – hier wird sie auch nach wie vor angebaut. Es wird vermutet, dass diese bereits seit einem sehr langen Zeitraum genutzt wird. Die Arabica-Bohne wurde zunächst missachtet – man nutzte vielmehr die Blätter der Pflanze, um einen Tee […] weiterlesen →

Die Samen aus den Anden: Quinoa

Die wertvollen Samen aus den Anden: Quinoa Die Samen der Quinoapflanze stammen aus Südamerika. Schon seit mehr als 6000 Jahren wird die Samensorte Quinoa dort verwendet und als wertvolles Lebensmittel genutzt. Quinoa gilt in vielen Ländern Südamerikas als Hauptnahrungsmittel. Besonders in den Anden, wo ein raues Klima herrscht und überwiegend karge Böden zu finden sind, […] weiterlesen →

Die Heilpflanze Leinsamen

Die Heilpflanze Leinsamen Leinsamen stammt von einer der ältesten bekannten Kulturpflanze, dem Flachs. Dieser wird schon seit ca. 5000 Jahren v.Chr. angebaut und sehr vielfältig genutzt. Aus den Fasern der Flachspflanze, die auch als „Lein“ bekannt ist, wurden seit jeher schon Stoffe produziert. Leinen hatte für lange Zeit eine sehr große Bedeutung in der Textilproduktion. […] weiterlesen →

Chia, die Power-Samen

Chia-Samen, die kleinen Gesundheitswunder Ein schon seit uralten Zeiten bekanntes Nahrungsmittel sind die Chia-Samen, deren gesundheitsfördernde Wirkung zurzeit wieder besonders wahrgenommen wird. Chia-Samen waren schon in der Kultur der Maya bekannt und beliebt und erleben nach einiger Zeit der Nichtbeachtung nunmehr eine wahre Renaissance. Sie stammen aus Mexiko, Zentral- und Südamerika. Sie gehörten seinerzeit hier […] weiterlesen →

Mais – mehr als nur Popcorn

Mais – Mehr als nur Popcorn Der Mais ist bereits seit vielen tausend Jahren bekannt. Er stammt ursprünglich aus Mexiko. Schon um 3.000 vor Chr. wurde dort Mais angebaut und zunächst im Wesentlichen als Futtermittel verwendet. Es dauerte sehr lange, bis sich aus dieser Futterpflanze der heute viel verwendete Zuckermais entwickelte. Der Zuckermais schmeckt wesentlich […] weiterlesen →

Reis – die gesunde Kohlenhydratbombe

Reis – die gesunde Kohlenhydratbombe Der Reis ist neben der Getreidesorte Weizen eine der bedeutendsten Getreidearten. Der lateinische Name für Reis lautet Oryza sativa und sein Ursprung liegt im südostasiatischen Raum. Dort ist dieser Getreidepflanze schon seit mehr als 7000 Jahren bekannt und beliebt. Um zu wachsen und zu gedeihen benötigt der Reis subtropische Klimaverhältnisse. […] weiterlesen →

Hirse – Der gesunde Fitmacher

Hirse – Der gesunde Fitmacher Geschichte von Hirse Hirse ist eine Getreideart, die der Familie der Süßgräser entstammt. Diese Getreidesorte trägt schon seit ca. 8000 Jahren zur Ernährung der Menschen bei. Schon zu dieser Zeit wusste man die gesundheitsfördernde Wirkung der Hirse zu schätzen und stellte aus diesem gesunden Getreide ein ungesäuertes Fladenbrot her. Es […] weiterlesen →

Gerste – ein gesundes Getreide

Gerste – ein gesundes Getreide Die Gerste ist ein Getreide, das zur Familie der Süßgräser gehört. Es wird unterschieden zwischen Sommergerste und Wintergerste, wobei die Wintergerste den größeren Anteil an der Ernte belegt.     Die Geschichte der Gerste Diese Getreideart stammt aus dem südasiatischen Raum und wurde dort bereits im 9. Jahrhundert v.Chr. angebaut. […] weiterlesen →

Weizen Test

Wofür verwendet man Weizen?

Wofür verwendet man Weizen? Seit wann ist Weizen bekannt? Der Weizen gehört zur Familie der Süßgräser und ist eine der ältesten bekannten Getreidearten. Im Vorderen Orient ist der Weizen schon seit vielen tausend Jahren bekannt, in Europa hingegen hat er erst circa seit dem 11. Jahrhundert tatsächlich an Bedeutung gewonnen. Zuvor waren die Getreidesorten Emmer, […] weiterlesen →

Dinkelfeld im Sonnenuntergang

Genuss mit Dinkel

Genuss mit Dinkel Dinkel wurde im 18. Jahrhundert zum Namensgeber vieler Ortschaften Dinkel ist eine Getreideart, die im Bereich der Süßgräser anzusiedeln ist. Bereits vor mehreren 1000 Jahren war der Wert dieses Getreides bereits in Ägypten bekannt und der Dinkel wurde dort genutzt. Viel später wurde der Anbau auch in Deutschland betrieben. Eine Hochkonjunktur erlebte […] weiterlesen →

Roggen

Roggen – Unkraut oder Eiweißlieferant?

Roggen – Unkraut oder Eiweißlieferant? Roggen wurde als Nahrungspflanze lange Zeit nicht gewürdigt Roggen ist eine bekannte Getreideart, die ursprünglich aus dem vorderasiatischen Bereich stammt. In früheren Zeiten wurde der Wert dieses Getreides deutlich unterschätzt, denn man bezeichnete den Roggen damals als Unkraut. Er wuchs eher im Verborgenen zwischen Weizen und anderen Getreidearten und wurde […] weiterlesen →

Getreidesorte Hafer test

Warum ist Hafer so gesund?

Warum ist Hafer so gesund? Hafer – so gesund und dennoch lange nicht beachtet Hafer ist eine Getreideart, die besonders viele hochwertige Inhaltsstoffe hat. Heute ist man sich dieser Tatsache bewusst – aber viele tausend Jahre lang wurde der Hafer missachtet und nicht besonders geschätzt. Während andere Getreidesorten seit ca. 6000 Jahren angebaut werden, hat […] weiterlesen →