Brotbackformen

Braucht man eine Brotbackform?

Das eigene Brot zu backen, ist eine kleine Königsdisziplin in der Küche. Doch nichts schmeckt besser als ein selbstgebackenes, frisches Brot mit ausgewählten Zutaten und ganz nach den individuellen Vorlieben des Bäckers. Doch das selbstgemachte Brot soll nicht nur gut schmecken, es soll auch ebenso lecker, schmackhaft und appetitlich aussehen, wie vom Bäcker seines Vertrauens. Denn schließlich isst das Auge ja auch mit. Zur guten Optik und zum guten Geschmack gehört nicht nur eine ansprechende Form, sondern auch eine gleichmäßige Bräunung und genau deswegen sind Brotbackformen beim Brotbacken einfach nicht mehr wegzudenken. Doch Backform ist nicht gleich Backform. Es gibt etliche Unterschiede – nicht nur in Form und Gestalt auch bei den Materialien. Deswegen lohnt es sich genauer mit dem Thema zu befassen, um so die beste Brotbackform für sich und sein köstliches Brot zu finden. 

Das eigene Brot zu backen, ist eine kleine Königsdisziplin in der Küche. Doch nichts schmeckt besser als ein selbstgebackenes, frisches Brot mit ausgewählten Zutaten und ganz nach den individuellen Vorlieben des Bäckers. Doch das selbstgemachte Brot soll nicht nur gut schmecken, es soll auch ebenso lecker, schmackhaft und appetitlich aussehen, wie vom Bäcker seines Vertrauens. Denn schließlich isst das Auge ja auch mit. Zur guten Optik und zum guten Geschmack gehört nicht nur eine ansprechende Form, sondern auch eine gleichmäßige Bräunung und genau deswegen sind Brotbackformen beim Brotbacken einfach nicht mehr wegzudenken. Doch Backform ist nicht gleich Backform. Es gibt etliche Unterschiede – nicht nur in Form und Gestalt auch bei den Materialien. Deswegen lohnt es sich genauer mit dem Thema zu befassen, um so die beste Brotbackform für sich und sein köstliches Brot zu finden.

Brotbackformen mit Deckel eigenen sich optimal für die perfekte Bräune
Inhaltsverzeichnis

Welche Vorteile bringt die Verwendung einer Backform?

Das Verwenden einer Brotbackform verspricht in der Regel immer ein konsistentes Backergebnis, das fast schon so professionell aussieht wie beim Bäcker um die Ecke. Doch es bringt noch mehr Vorteile, ein Brot mit einer speziell dafür vorgesehen Form zu backen. Denn viele Brotarten wie Toastbrot und Baguette bedürfen für ihre authentische Form und den echten Geschmack auch tatsächlich spezielle Backformen. Außerdem ist es auch eine Form der Zeitersparnis. Denn mit einer entsprechenden Brotbackform spart man viel Zeit, die man sonst dafür aufwenden müsste, das Brot in die gewünschte Form zu bringen. Gerade bei weicherem Teig ist dies oft eine echte Qual. Kommt die Brotbackform noch mit einem Deckel, so ist definitiv gewährleistet, dass das Brot eine gleichmäßige Bräunung erhält und man muss sich auch keine Sorge darüber machen, dass die leckere knusprige Kruste schwarz wird. 

Abgesehen davon lassen sich einige Formen auch für andere Sachen wie Aufläufe oder Kuchen verwenden. So holt man sich nicht nur eine Brotbackform, sondern einen wahren Alleskönner in die Küche. Wer auf ausgefallene Formen steht, der kommt ohnehin nicht um die Anschaffung einer Brotbackform herum.

Eine Brotbackform gibt dem Teig den gewissen Halt

Die klassischen Brotbackformen

Im Folgenden werden die klassischen Backformen vorgestellt, die ein jeder Hobbybäcker kennen sollte. Denn nur so kann man sich für die richtige Form entscheiden. Auch die Art des Brotteigs entscheidet darüber, welche Form die passende ist. All das wird natürlich in der folgenden Vorstellung der Brotbackformtypen mit berücksichtigt.

Die Kastenform

Die Kastenform zählt zu den absoluten Klassikern. Sie ist besonders für Brotsorten geeignet, die einen saftigen Kern und eine knusprige Kruste haben. Solche Brote sind Vollkornbrote und Brotmischungen mit Karotten- oder Nussanteil. Die Form garantiert, dass die Krume des Brotes gleichmäßig eingeschlossen wird. Das hat den angenehmen Nebeneffekt, dass das Brot aus der Kastenform besonders lange frisch und saftig bleibt. Hinzu kommt, dass die Form auch gut zum Backen von Kuchen mit Rührteig geeignet ist. 

AngebotBestseller Nr. 1
Original Kaiser Classic Backform Kastenform 30cm x 11cm x 8cm, Königskuchenform antihaftbeschichtet, Brotbackform, Kastenform Kuchen Brote, sauerteigbeständig
  • Inhalt: 1x Kastenbackform (30 x 11 x 8 cm, Füllmenge 2,1l) - Artikelnummer: 2300621210
  • Material: Stahl antihaftbeschichtet (1-schichtige PES Beschichtung mit kleinem PTFE Anteil) - sauerteigbeständig, backofenfest, hitzebeständig bis 230°C. BPA-frei. Made in Germany
  • Hervorragende Herauslösbarkeit und leichte Reinigung, sowie eine gute Korrosionsresistenz, dank guter Antihaftwirkung
  • Der Kuchen wird gleichmäßig gebacken durch die gute Wärmeleitung des Stahls. Vielseitige Einsetzbarkeit für Süßes und Herzhaftes, da die Backform sauerteigbeständig ist
  • Hochwertige KAISER Qualität sichergestellt durch die eigene Herstellung in Deutschland

Die runde Form

Ebenso klassisch wie die Kastenform ist die runde Form als Brotbackform. Diese eignet sich besonders bei sehr weichen, klebrigen wie auch fetthaltigen Teigen. Denn solche Teige neigen dazu, unter Hitze breit zu laufen, weswegen eine schützende Form den Teig in seiner vorgesehenen Form hält. Brotteig in einer runden Form erhält somit eine Stütze, kann in Ruhe unter der Hitzeeinwirkung des Backofens aufgehen und verläuft nicht zu einem flachen Flatschen. Auch diese Backform kann problemlos zum Kuchenbacken verwendet werden und auch Aufläufe machen sich in ihr ausgezeichnet.

AngebotBestseller Nr. 1
Römertopf Brotbackform aus Ton idealer Keramik Brottopf zum Backen von Brot Ø 31,0 cm
  • Die Römertopf Brotbackschale ist ideal für das Backen von bis zu 1500 g Brot oder Kuchen.
  • Die Brotbackform wird durch eine Dampfglocke mit Feuchtigkeit versorgt, um ein saftiges und aromatisches Backgut zu gewährleisten.
  • Maße: ca. ø 31,0 x 9,5 cm, Volumen 3 Liter für ein 1500g Brot. Die Reinigung der Backschale ist per Hand oder in der Spülmaschine möglich.
  • Ihr Brot wird durch die gewässerte Backschale von einer Dampfglocke umhüllt und somit optimal mit Feuchtigkeit versorgt
  • Lieferumfang: Römertopf Keramik Brot- und Kuchen-Backform, rund - Made in Germany

Die Spezialisten: Toastbrot- und Baguette-Formen

Toastbrot und Baguette sind spezielle Brotarten, die auch eine bestimmte Backart bedürfen und bei denen man um die Anschaffung einer speziellen Brotbackform wohl kaum herumkommt. Wer häufig Toastbrot backt, der sollte zur speziellen Toastbrotbackform greifen. Der gravierendste Unterschied zur klatschen Kastenform ist der Deckel. Dieser ist für ein gleichmäßiges Ausbacken des Toastbrotes nicht nur notwendig, sondern kommt häufig auch mit kleinen Löchern, durch die der Dampf aussteigen kann – das hilft zur Hitzeregulierung. Alle anderen Zusatzfunktionen, wie innere Rillen für die Scheibendicke oder Trennstege sind zwar nett und hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Bestseller Nr. 1
Monfish Brotbackformen Toast Brot Backform Pullman Laib Pfanne Brot Laib Dose mit verschiebbarem Deckel Aluminium Stahl 1000g Teig Champagner Gold Antihaft 34 x 13,5 x 12 cm
  • Die große Brotbackform mit Deckel kann zu Hause einen schönen Toast und Sandwichbrotscheiben machen.
  • Die Brotbackform besteht aus handelsüblichem aluminiumbeschichtetem Stahl. Der Kohlenstoffstahl verteilt die Wärme gleichmäßig für gleichmäßiges Bräunen und Backen. Das gewellte Design kann die Antihaftleistung verbessern.
  • Die handelsübliche Pullman-Brotbackform mit ausgezeichneter Wärmeleitung kann Brot in kürzerer Zeit backen und das Brot weicher halten.
  • Außengröße der Brotbackform: 34 x 13,5 x 12 cm Innengröße: ca. 31 x 12 x 11,5 cm Gewicht: 1100 g
  • Das Loch am Boden sorgt für eine gute Luftzirkulation, um die Leistung der Pullman-Laibpfanne zu verbessern. Diese Backbrotform ist das perfekte Geschenk für Brotliebhaber.

Ganz anders sieht es da beim Backen von Baguettestangen aus. Hier ist eine spezielle Form einfach unerlässlich. Denn der Baguette-Teig ist super flüssig und ohne Form zerläuft dir dein geplantes Baguette im Ofen zu einem Fladen-Baguette. Schmeckt zwar auch, erfüllt aber nicht seinen Dienst. Am besten greift man zu einem Baguette-Blech. Das hält den Teig in der gewünschten Form und bräunt die Baguettestange von allen Seiten gleichmäßig und diese gleichmäßige Bräunung ist ausschlaggebend, um eine besonders knackige baguettetypische Kruste zu erhalten.

AngebotBestseller Nr. 1
LINFELDT® Premium Baguette Backblech Antihaft, Spülmaschinen geeignet, robuste Baguette Backform, perfekte Brotbackform, 3er Baguette-Backblech, Ciabatta Baguetteblech
  • PERFEKTES BAGUETTE - Durch das Lochblech werden die Baguettes schön knusprig! Die Backform eignet sich für Brötchen backen & Baguette Brot. Es können aber auch Ciabatta in den Backformen gezaubert werden oder das Blech wird direkt als Brotbackform verwendet!
  • SPÜLMASCHINEN SICHER - Das Brötchen Backblech ist keine Silikon Backform, kann aber trotzdem in der Spülmaschine gereinigt werden. Das beliebte T65 Mehl wird im Reinigungsvorgang optimal aus dem Lochblech gespült. Die Reinigung per Hand ist dennoch schonender!
  • ROBUSTES STAHLBLECH - Die Brötchen Backform ist aus robustem Edelstahl Wellblech und ist das optimale Brot Backen Zubehör. Das Baguette Blech kann wie folgt verwendet werden: Burger Buns Backform, Brot Backform, Brötchenblech, Blechkuchenform & Backform Brot!
  • ANTIHAFTBESCHICHTUNG - Die Baguetteform hat eine hochwertige Beschichtung, sodass sich das Baguette leicht von der Form lösen lässt. Sie kann als Brötchenform & Apfelküchlein Backform verwendet werden. Auch Brötchen lassen sich super auf dem Lochblech backen!
  • INKL. LECKERES REZEPT - Ein schnelles Rezept liegt der Baguette Backform bei. Backmalz für Brot und Brötchen kann den Teig verfeinern. Nützliches Zubehör ist: Gärkorb, Bäckerleinen, Brötchenbackformen, Brotbackformen, Toastbrot Backform & Brot Backen Form!

Der Deckel-Tipp

Manche Brotbackformen kommen mit Deckel. Dies ist besonders häufig bei Tonbackformen der Fall. Unabhängig vom Material bringt der Deckel aber auch so eine wunderbare Eigenschaft mit sich: Er macht das selbst gebackene Brot noch schmackhafter. Wie das geht? Durch den Deckel wird die von außen kommende Hitze daran gehindert, das Brot zu versengen. Der Effekt für das Brot? Es wird knusprig von außen und saftig von innen. Das intensiviert den Geschmack und lässt das selbst gebackene Brot noch besser schmecken.

Bestseller Nr. 1
besøk Brotbackform mit Deckel inkl. Rezeptheft - 28cm Backform rechteckig aus Gusseisen - Kastenform zum Brot backen, Toastbrot Backform, Kasten Brotform, Auflaufform
  • 🔥 𝗕𝗔𝗖𝗞𝗚𝗘𝗡𝗨𝗦𝗦 – Der gusseiserne Backtopf kommt mit zwei Silikongriffen als Hitzeschutz und einem Booklet mit Rezeptvorschlägen und Reinigungstipps
  • 🔥 𝗩𝗜𝗘𝗟𝗦𝗘𝗜𝗧𝗜𝗚 𝗘𝗜𝗡𝗦𝗘𝗧𝗭𝗕𝗔𝗥 – Mit diesem Gusstopf kannst Du Kuchen oder Brot backen, das wie frisch vom Bäcker schmeckt und einen angenehmen Brotgeruch in Deinem Zuhause verbreitet. Außerdem kannst Du bspw. Lasagne und Aufläufe darin zubereiten
  • 🔥 𝗞𝗘𝗜𝗡 𝗔𝗡𝗕𝗥𝗘𝗡𝗡𝗘𝗡 – Die feuerfeste Auflaufform ist bereits mit natürlichem Speiseöl eingebrannt und kann sofort verwendet werden. Die schützende Antihaft-Patina verbessert sich mit jeder Benutzung und vermeidet festgebranntes Essen
  • 🔥 𝗕𝗘𝗦𝗧𝗘 𝗔𝗥𝗢𝗠𝗔-𝗘𝗡𝗧𝗪𝗜𝗖𝗞𝗟𝗨𝗡𝗚 – Dank der optimalen Wärmeverteilung und hohen Temperaturbeständigkeit ermöglicht die eckige Brotbackform energieeffizientes Kochen und eine perfekte Aromaentfaltung für besten Genuss
  • 🔥 𝗠𝗔𝗧𝗘𝗥𝗜𝗔𝗟 – Gusseisen zeichnet sich durch seine Langlebigkeit und hohe Hitzebeständigkeit aus, ist unempfindlich gegen Kratzer, pflegeleicht und nahezu unzerstörbar

Das Material von Brotbackformen

Nicht nur auf die Form kommt es an, sondern auch aufs Material. Hier gibt es Formen aus Emaille, Silikon, Blech, Ton, Stahl, Gusseisen und sogar spezielle Garkörbchen. Formen mit einer Antihaftschicht sind natürlich immer von Vorteil. Denn so bleibt das Brot einfach nicht kleben und man erhält es in einem Stück aus seiner gewählten Brotbackform. Der neuste Trend sind Backformen aus Emaille. Sie sind kratz beständig, können in die Spülmaschine, gelten als besonders langlebig und fangen nicht an zu rosten. Sie versprechen wirklich gute Backergebnisse. Dafür sind sie aber auch ziemlich teuer und bringen ein ordentliches Eigengewicht mit. Silikonformen sind besonders einfach zu reinigen und haben eine besonders effektive Antihaftwirkung. Allerdings lässt die Formstabilität häufig zu wünschen übrig. Blechformen sind leicht, formstabil und kosten wenig. Außerdem halten sie hohen Temperaturen stand. Ein Nachteil ist jedoch, dass Brote in Blechformen länger ausgebacken werden müssen, da sie die Hitze stark reflektieren. Des Weiteren fangen sie sich schnell Kratzer ein und neigen zum Rosten. Tonformen sind einfach stilecht und bringen super gute Backresultate. Obendrein sind sie klasse in der Formstabilität, einfach zu reinigen und kommen häufig mit Deckel. Leider gehören Tonbackformen allerdings nicht in die Spülmaschine.

Nicht nur auf die Form kommt es an, sondern auch aufs Material. Hier gibt es Formen aus Emaille, Silikon, Blech, Ton, Stahl, Gusseisen und sogar spezielle Garkörbchen. Formen mit einer Antihaftschicht sind natürlich immer von Vorteil. Denn so bleibt das Brot einfach nicht kleben und man erhält es in einem Stück aus seiner gewählten Brotbackform. Der neuste Trend sind Backformen aus Emaille. Sie sind kratz beständig, können in die Spülmaschine, gelten als besonders langlebig und fangen nicht an zu rosten. Sie versprechen wirklich gute Backergebnisse. Dafür sind sie aber auch ziemlich teuer und bringen ein ordentliches Eigengewicht mit. Silikonformen sind besonders einfach zu reinigen und haben eine besonders effektive Antihaftwirkung. Allerdings lässt die Formstabilität häufig zu wünschen übrig. Blechformen sind leicht, formstabil und kosten wenig. Außerdem halten sie hohen Temperaturen stand. Ein Nachteil ist jedoch, dass Brote in Blechformen länger ausgebacken werden müssen, da sie die Hitze stark reflektieren. Des Weiteren fangen sie sich schnell Kratzer ein und neigen zum Rosten. Tonformen sind einfach stilecht und bringen super gute Backresultate. Obendrein sind sie klasse in der Formstabilität, einfach zu reinigen und kommen häufig mit Deckel. Leider gehören Tonbackformen allerdings nicht in die Spülmaschine.

Mit einer Brotbackform gelingt auch Anfängern ein köstliches und vollwertiges Brot
Bestseller Nr. 1
ECHTWERK Brotback/Auflaufform aus Gusseisen, Bräter mit Deckel, Kastenform, Emaille-Beschichtung, Für Backöfen,Grill,BBQ Induktion,1,5 L,Ø 28,2 x 12,cm,EW-GE-1501
  • HOCHWERTIGES KOCH-EQUIPMENT - Die Brotbackform ist aus robustem Gusseisen hergestellt. Dank der Versiegelung mit einer Emaille-Schicht lässt sich der Bräter mühelos reinigen und hält locker hohen Temperaturen stand.
  • FÜR JEDE KOCHSESSION - Der rechteckige Bräter überzeugt durch seine Vielseitigkeit. Neben seiner Funktion als Brotbackform lassen sich weitere Köstlichkeiten wie Aufläufe zubereiten.
  • FÜR EIN KULINARISCHES HIGHLIGHT - Mit einem Gesamtvolumen von ca. 1,5 Liter können alle großen und kleinen Leckerbissen zubereitet werden.
  • PFLEGELEICHT - Dank der Emaille-Beschichtung ist die Brotbackform schnitt- und kratzfest sowie auch sehr einfach per Hand mit einem feuchten Lappen zu reinigen.
  • VERWENDUNGSMÖGLICHKEITEN - Die Brotbackform kann vielseitig eingesetzt werden. Egal ob Induktion, Gasherd, Elektroherd, Grill oder Backofen, der Bräter ist jeder Herausforderung gewachsen.